Fotos auf Acrylglas drucken

In Zeiten von Digitalkameras hat ja mittlerweile jeder unzählige Fotos in digitaler Form auf seinem Computer gespeichert.
Das ein oder andere Foto möchte man aber auch in der digitalen Zeit noch wirklich „in der Hand halten“ können. Abzüge kann man ja mittlerweile in allen Größen, Formen und auf allen möglichen Materialien erstellen. Durch eines Gutscheins von acrylglas-Foto.de bin ich nun in den Genuß eines Foto-Abzuges auf Acrylglas (auch bekannt als Plexiglas) gekommen.

Der Bestellvorgang war ungeheuer einfach:
– Foto mit ausreichend großer Auflösung wählen
– Format auswählen (für 4:3 Bilder von 40x30cm bis 160x120cm)
– Bezahlart und Lieferanschrift angeben
– Fertig

Ich habe mich für ein Bild im klassischen 60×40 Format entschieden und zur Aufhängung die Halterung „Couple“ mitbestellt. Die angegebene Lieferdauer von 48h wurde fast eingehalten – wobei ich das ganze auch Freitag spätabends bestellt habe. Aber auch 3 Tage Lieferzeit find ich noch durchaus in Ordnung. Die Lieferung kam sicher verpackt bei mir an. Beim ersten Blick wundert man sich zwar über den hässlichen Blaustich des Bildes – sieht dann aber schnell das man vielleicht erst die blaue Schutzfolie abziehen sollte 😉

Ohne Schutzfolie präsentiert sich dann ein durchaus ansehlicher Druck. Das Foto kommt auf dem Acrylglas wirklich gut zur Geltung, die Farben sind schön leuchtend und auch die Details sind gut erkennbar.
Mit der Halterung „Couple“, die im Grunde aus 1cm dicken Abstandshaltern besteht die auf die Rückseite aufgeklebt werden, ist es möglich das Bild „freischwebend“ an die Wand zu hängen. Prinzipiell erlaubt das Material auch Lichtspielereien – denn das Acrylglas ist ja durchsichtig, was eine Beleuchtung des Bildes von der Rückseite her ermöglicht. Allerdings denke ich, dass die aufgeklebten Abstandshalter, die vom Durchmesser her nicht gerade klein sind, hier etwas im Weg sein dürften – denn dort ist dann ja kein Durchleuchten mehr möglich. Für Beleuchtungspläne sollte man also eher auf andere Abstandshalter setzen.

Lauf eigenen Angaben druckt acrylglas-foto.de, im Gegensatz zu anderen Anbietern, direkt auf das Glas anstatt das Fotopapier auf das Glas aufgeklebt wird – was für eine höhere Haltbarkeit sorgen soll. Ob das jetzt einen wirklichen Unterschied macht kann ich als Laie natürlich nicht beurteilen.

Ein wichtiger Punkt sind natürlich auch die Kosten – und die sind bei einem solchen Bild nicht zu vernachlässigen. Mit Halterung ist man bei einem Format von 60×40 bei knapp 90 Euro – ein stolzer Preis. Das Ergebnis ist zwar zweifellos ein Hingucker – aber hier muss man schon gut überlegen, ob solch ein Bild einem wirklich so viel Geld wert ist.

Wer solch ein besonderes Bild hat, und mit dem Gedanken spielt es sich als Acryglasdruck zu besorgen, dem kann ich Acrylglas-Foto.de wirklich empfehlen. Die Bestellung ist unkompliziert und schnell und auch die Lieferung erfolgt schnell und sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.